die sichtbar
die sichtbar 

FEB31st

die individuelle Holzbrille

Philosophie:

 

Die Brillen von FEB31st sind für alle gedacht, die sich für das Wesen der Dinge interessieren, die es verstehen, einen intensiven und persönlichen Blick auf die Realität zu werfen und ihre Augen an der Schönheit der Dinge um sie herum weiden möchten. Eine Philosophie, die Kraft und Intuition aus den eigenen Wurzeln, aus der eigenen Vergangenheit und aus dem Respekt gegenüber den Menschen und den Ressourcen unseres Planeten schöpft, um in eine Zukunft zu blicken, die den eigenen Träumen und Werten immer ähnlicher wird.

Aus diesem Grund hat FEB31st das Material Holz – wertvoll und symbolisch, sinnlich und geschichtsträchtig, elegant und natürlich, antik und modern – zum Protagonisten seiner Utopie auserkoren: Es drückt in innovativen Brillen, die viel Farbe zeigen, eine aktuelle Sensibilität auf der Suche nach Einzigartigkeit in der Schlichtheit aus und bringt Vergangenheit und Zukunft in einer Synthese aus Leichtheit, Wesentlichkeit und Nachhaltigkeit zusammen.

Nun kann jeder Tag der 31. Februar sein: das imaginäre und utopische Datum, das wir erstreben, um in die energiebringende Dimension der Träume einzutreten, um die Wirklichkeit mit anderen Augen und die Welt aus einem neuen, bewussten und sehnsüchtigen Blickwinkel

 

Über FEB31st:

 

FEB31st wurde von Unternehmern gegründet, die ihre unterschiedliche Ausbildung und Kultur vereint haben, um optische Blickfänge zu erschaffen, die es vorher so noch nie gegeben hat und nun “vor aller Augen” sind! Dabei trifft solide Familientradition in der Holzverarbeitung auf unternehmerischen Weitblick, der neuen Trends stets offen gegenüber steht.

 

Kreativdirektor Valerio Cometti drückt es so aus:

“FEB31st vermittelt ‘frappierende Normalität’. Auf den ersten Blick scheint FEB31st ein normales Kalenderdatum zu sein, während bei genauerem Hinsehen  ein Paradoxon dahintersteckt, ein Tag, der niemals eintreten wird, ein unmögliches Datum, kurz: ein ‘nonsense’. Genauso wie die persönlich gestalteten Fassungen von FEB31st, die der vollendete Ausdruck von Chic und Eleganz sind, auf den zweiten Blick die ganze “Tollheit” ihrer Farben offenbaren.


FEB31st ist ein phantasieanregendes Datum, ein Tag, den wir herbeisehnen, Gegenstand von Träumen, die wir realisieren wollen ……früher oder später.
FEB31st fordert uns auf, nach vorne zu blicken, eine naturbewusste Zukunft ins Auge zu fassen, die angefüllt ist mit neuen, haltbaren Gegenständen voller Persönlichkeit, die langfristig gefallen und von uns und unserem Lifestyle erzählen.

Paskal 3D-Sehtest

Die Seh-Revolution!

wir unterstützen

Einmal im Jahr zum Optiker

Kontakt

die sichtbar
pfarrer-kraus-str. 99
56077 koblenz

 

telefon:

0261 - 650 140 01

 

 

e-mail:

info@die-sichtbar.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

8:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Samstag

8:30 - 12:30 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen

außerhalb der Öffnungszeiten nach Terminvereinbarung